Anal Kondilom
Anal Kondilom

WAS IST ANAL CONDYLOM (GENITALWARZE)?

Das Kondylom oder die so genannte Warze ist eine infektiöse Viruserkrankung im Anal- und Genitalbereich.

Die Ursache der Erkrankung ist HPV (Human Papilloma Virus). Dieses Virus, das viele Untergruppen hat, verursacht häufig Läsionen in Händen und Füßen. Benigne Läsionen im Analbereich werden häufig durch HPV 6 und 11 verursacht, während HPV 16 und 18 das Potenzial für Krebs haben.

WIE KOMMUNIZIERE ICH?

Der Hauptübertragungsweg von anogenitalen Warzen ist der Geschlechtsverkehr. Menschen können die Läsion jedoch auch durch direkten Kontakt in einen anderen Bereich ihres Körpers verschieben.

Läsionen im Analbereich werden normalerweise durch die Ausbreitung einer Genitalinfektion oder durch den Analverkehr verursacht. Mit zunehmender Anzahl von Sexualpartnern steigt das Infektionsrisiko.

Das Auftreten der Krankheit nach einem Kontakt mit dem HPV-Virus beträgt etwa 1 bis 6 Monate nach dem Einsetzen.

Es ist bekannt, dass der Anogenitalbereich während der vaginalen Entbindung bei Frauen mit Warzen auf das Baby übertragen wird.

WAS SIND DIE SYMPTOME VON WARZEN?

Anogenitale Warzen sind in unserer Gesellschaft verbreitet. Manchmal, weil die Symptome der Krankheit sehr schwach sind, werden sie von den Patienten nicht erkannt und manchmal ignoriert.

Sie sind im Allgemeinen rosa, rosafarbene, überhängende blumenkohlförmige Läsionen. Ihre Abmessungen sind variabel. Da sie sich in Millimeterform befinden können, können sie manchmal den Analbereich mit einer sehr großen Basis verbinden und schließen. Verletzungen, die sich am Griff befinden, können vom Patienten manchmal als Hämorrhoiden betrachtet werden.

Die häufigsten Beschwerden sind Juckreiz in der Umgebung. Diejenigen, die sich im Verschlusskanal befinden, können zu Blutungen (weil die Läsionen zerbrechlich sind) und übelriechenden Ausfluss führen.

WIE WIRD WARZEN DIAGNOSTIZIERT?

Die Diagnose kann leicht durch das Auftreten typischer Läsionen unterschiedlicher Größe in den Genital- und Analregionen gestellt werden.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass 80?r Patienten mit Warzen im Analbereich auch im Verschlusskanal vorhanden sind und eine rektosigmoidoskopische Bewertung durchgeführt werden sollte, da möglicherweise Krebswarzen im Kanal vorhanden sind.

WELCHE CHIRURGISCHEN BEHANDLUNGSMETHODEN GIBT ES?

Bei der chirurgischen Exzision handelt es sich um ein Verfahren, das von der Lokalanästhesie bei kleinen Läsionen durchgeführt wird, bei denen es nur wenige und nicht in Kombination gibt. Es wird mit einer Schere oder einem Skalpell gemacht. Weit verbreitete und weit verbreitete Läsionen erfordern die Verwendung eines Gewebes (Transplantats), das von einem anderen Körperteil entnommen wurde, oder eines Gewebes (Lappens), das von der Haut der Haut abgenommen wird.

Das Brennen mit Elektrokauterisierung ist das Brennen unter Verwendung von hochfrequentem elektrischem Strom. Es wird häufig verwendet, sollte jedoch bei großen Läsionen aufgrund von Verbrennungen mit Vorsicht angewendet werden. Insbesondere bei der Entfernung von Läsionen in der Nähe des Verschlusses der Läsionen, die aufgrund der Erholungszeit der Verbrennungen auftreten können, können enge Hautbereiche entstehen, die dazwischen liegen sollten.

Eine andere Technik ist die Lasertechnik. Dies ist vorteilhaft, da die Strahlung direkt auf die Warze gegeben wird und die Haut geschützt wird und die Erholungszeit schnell ist.

Allgemeines oder Spinalanästhesie wird für die Intervention von Warzen im Analkanal bevorzugt. Lokale Anästhesie kann bei oberflächlichen und kleinen Läsionen angewendet werden.

WIE GROSS IST DIE WAHRSCHEINLICHKEIT EINER WIEDERHOLUNG NACH DER OPERATION?

Es sollte beachtet werden, dass der Patient in den 6 Monaten nach der Entfernung aller Läsionen in regelmäßigen Abständen weitere Untersuchungen durchführen sollte. Da bei HPV-infizierten Personen die Häufigkeit sichtbarer Läsionen nach der Infektion ungefähr 6 Monate beträgt, sollte der Patient während dieser Zeit mit dem Arzt zusammenarbeiten.

Fragen Sie nach Op. Dr. Mehtap Ertürk

Mide Balonu Tedavisi, Anal Fissür sorunlarınız, Hemoroid ve bir çok cerrahi problemleriniz için sizde Doktor Mehtap Öztürk'e merak ettiklerinizi sorabilirsiniz.

gülüş estetigi