+90 541 608 57 25

Elipse Ballon
Häufig gestellte Fragen

Häufig Gestellte Fragen

Sie können die häufig gestellten Fragen und Antworten unserer Patienten vor oder nach der Anwendung des schluckbaren Magenballons Elipse einsehen. Wenn Sie detailliertere Informationen wünschen, können Sie uns kontaktieren.

Was ist der schluckbare Magenballon Elipse?

Allurion Elipse Magenballon, mit seinem allgemeinen Namen Swallowable Magen Balloon, ist der weltweit erste Magenballon, der keine Endoskopie und Anästhesie erfordert und mit Wasser geschluckt wird. Es ist ein weicher und flexibler Ballon aus Polyurethanmaterial mit der neuesten Technologie. Es reduziert Ihre Nahrungsaufnahme durch ein konstantes Sättigungsgefühl und ermöglicht Ihnen, Gewicht zu verlieren.

Bei wem wird der schluckbare Magenballon angewendet?

Der Elipse-Magenballon kann bei Personen über 18 Jahren mit einem Body-Mass-Index von 27 und darüber angewendet werden.

Es ist eine der bevorzugten Methoden bei übergewichtigen Patienten, die sich aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht einer Operation unterziehen können.

Da der schluckbare Magenballon Elipse keine Endoskopie und damit keine Anästhesie erfordert, ist er die ideale Methode zur Gewichtsabnahme für Menschen, denen eine Anästhesie unangenehm ist.

Bei wem darf ein Magenballon nicht geschluckt werden?

Der schluckbare Magenballon darf nicht bei Schwangeren angewendet werden.

Nicht geeignet für Personen, die übermäßig Alkohol konsumieren.

Ob es bei Personen mit bestehenden Magenproblemen in der Vergangenheit angewendet wird, entscheidet der Arzt.

Wo wird der schluckbare Magenballon angebracht?

Der schluckbare Magenballon kann von einem Allgemeinchirurgen oder Gastroenterologen in einer Klinik mit einem bildgebenden Gerät verabreicht werden.

Ist der schluckbare Magenballon Allurion Ellipse schädlich?
Studien, die seit 2015 durchgeführt wurden, haben keine Schäden festgestellt, die den menschlichen Körper betreffen. Fallstudie

Wie wird ein schluckbarer Magenballon im Magen platziert?


Der schluckbare Elipse-Magenballon wird in die Kapsel eingebracht, indem er mit Wasser geschluckt wird, ohne dass eine Anästhesie oder Endoskopie erforderlich ist.

Stellt der Staat einen schluckbaren Magenballon zur Verfügung?

Die Anwendung eines schluckbaren Magenballons wird nicht von SSI abgedeckt. Es wird nicht in öffentlichen Krankenhäusern durchgeführt.

Beschwerden über verschluckbare Magenballons

Bei schluckbarer oder endoskopischer Magenballon-Anwendung kommt es, da der im Magen platzierte Ballon vom Magen nicht verdaut und ausgeschieden werden kann, bis zur ersten Gewöhnungswoche zu Beschwerden wie Übelkeit, Magenkrämpfen, Übelkeit, Erbrechen und Brechreiz. Mit den notwendigen Medikamenten werden diese Beschwerden gelindert oder behoben. Dies hängt jedoch von der Schmerzgrenze der Person ab.

Hierzu wird der Patient vor Antragstellung ausführlich aufgeklärt. In seltenen Fällen können sich unsere Patienten jedoch trotz der notwendigen Unterstützung nicht an diese Eingewöhnungszeit gewöhnen und möchten, dass der Ballon innerhalb der ersten Tage entfernt wird.

In einem solchen Fall sind Endoskopie und Anästhesie zur Entfernung erforderlich, was zusätzliche Kosten für den Patienten verursacht.

Wie lange bleibt der Elipse-Ballon nach dem Aufblasen im Magen und wie wird er entfernt?

Am Ende von 16 Wochen nach dem Aufblasen öffnet sich das Ventil am Ballon und der Ballon entleert sich, ohne dass der Patient es bemerkt. Anschließend wird es aus dem Darm ausgeschieden.

Wie lange dauert es, bis man nach einem schluckbaren Magenballon zum normalen Leben zurückkehrt?
Viele Patienten nehmen ein oder zwei Tage, nachdem der Ballon im Magen platziert wurde, ihr normales Leben wieder auf. Manchmal können Beschwerden wie Übelkeit, Magenkrämpfe oder Erbrechen bei Patienten jedoch lange anhalten. Wenn eine solche Situation eintritt, wird Ihr Arzt Ihnen Medikamente verschreiben, damit Sie leicht darüber hinwegkommen.

Wie viele Kilos können mit einem schluckbaren Magenballon verloren gehen?

Solange die Patienten den Empfehlungen des Arztes und Ernährungsberaters folgen, verlieren sie in etwa 4 Monaten 10-15% ihres Körpergewichts. Sie werden auch in Zukunft weiter abnehmen.

Mit einem schluckbaren Magenballon können durchschnittlich bis zu 25 Kilo abgenommen werden.

Was ist das Allurion-Gewichtsverlustprogramm?

Obwohl der Allurion Elipse Magenballon ein Schritt ist, der den Prozess der Gewichtsabnahme einleitet, wurde das Allurion Schlankheitsprogramm entwickelt, um Sie dabei zu unterstützen, die Optionen, die Ihre Ernährung und Ihren Lebensstil bestimmen, auf eine gesündere und schönere Stufe zu bringen. Mit der intelligenten Allurion-Waage, der intelligenten Uhr und der mobilen Anwendung können Sie Ihren Gewichtsabnahmeprozess und Ihre Faktoren ständig überwachen. Sie werden richtig geführt, indem Sie diese Daten mit Ihrem Ernährungsberater und Arzt teilen.

Was ist der Wirkungsmechanismus des Allurion Elipse Magenballons?
Der Ballon nimmt Platz im Magen ein und vermittelt ein Völlegefühl. Dadurch nimmt die zu den Mahlzeiten aufgenommene Nahrungsmenge ab und der Patient beginnt an Gewicht zu verlieren.

Welches Diätprogramm wird vor und nach der Anwendung des Allurion-Magenballons angewendet?
1 Woche vor und insbesondere nach dem Platzieren des Ballons gibt es ein spezielles Diätprogramm zur Gewöhnung an den Ballon. Anschließend können Sie mit Hilfe des Programms Ihre Essgewohnheiten mit kleinen Zielen leicht ändern. Am Ende des Programms werden diese Gewohnheiten dauerhaft fortgesetzt und Sie werden Ihr Gewicht weiterhin halten.

Welche Nebenwirkungen können auftreten, nachdem der schluckbare Magenballon im Magen platziert wurde?

Bei einigen Patienten können Übelkeit, Bauchkrämpfe und selten Erbrechen auftreten. Oft können diese Symptome mit häufig verwendeten Medikamenten kontrolliert werden.

Ist es schwierig, eine schluckbare Magenballonkapsel zu schlucken?

Fast alle Patienten füllen die Ballonkapsel nicht mit Wasser.
kann problemlos schlucken.
Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, die Kapsel zu schlucken, kann Ihr Arzt die Ballonkapsel verwenden.
zur Orientierung gut
Ein Führungsdraht (Mandrin) wird entworfen. Dafür ist keine Endoskopie oder Anästhesie erforderlich.

Wenn ich den schluckbaren Magenballon vorzeitig entfernen möchte, kann ich ihn wieder verwenden?

Leider wird der elipse Magenballon wie andere Magenballons nur in einer Anwendung verwendet.

Gibt es eine Rückerstattung, wenn ich den schluckbaren Magenballon während der Gewöhnungsphase entferne?

Der schluckbare Magenballon ist nur zum einmaligen Gebrauch bestimmt. Im Falle einer Entfernung kann keine Rückerstattung erfolgen.

Darüber hinaus erlischt es bei normalem Gebrauch spontan innerhalb von 4 Monaten und tritt mit Stuhlgang aus. Wenn eine frühzeitige Entfernung gewünscht wird, sind daher eine Endoskopie und eine Anästhesie in einem medizinischen Zentrum erforderlich. In einem solchen Fall entstehen dem Patienten auch zusätzliche Kosten.

Was ist das Anwendungsverfahren für einen schluckbaren Magenballon?

Die Kapsel mit dem entleerten Ballon (Magenballonpille) wird mit Hilfe von Wasser zusammen mit einem dünnen Füllfaden geschluckt. Nachdem Sie mit dem Fluoroskop-Röntgengerät bestätigt haben, dass sich die Kapsel in Ihrem Magen befindet, wird der Ballon durch den dünnen Füllfaden mit 550 ml Wasser gefüllt. Eine zweite Röntgenaufnahme wird gemacht, um sicherzustellen, dass der Ballon im Magen richtig gefüllt ist. Der Einführvorgang wird in 15 Minuten ohne Endoskopie und Anästhesie durchgeführt, was keinen Krankenhausaufenthalt erfordert.

Wie hoch sind die Preise für schluckbare Magenballons?

Die Preise für Elipse-Magenballons sind vom Wechselkurs abhängig. Bitte kontaktieren Sie uns daher für aktuelle Preise.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Email

Inhaltsverzeichnis

Frag uns...

WENN SIE MEHR FRAGEN

Lassen Sie sich von uns anrufen