info@mehtaperturk.com

Magenballon

Platzierung des Magenballons und Erläuterungen im Magen als Bild gezeichnet.

WAS IST EIN MAGENBALLON?

Der Magenballon besteht aus Silikon- oder Polyurethanmaterial, wird im entleerten Zustand in den Magen gelegt und dann mit steriler Flüssigkeit aufgeblasen. Es wird für die Behandlung von Fettleibigkeit verwendet. Die Ballonapplikation ist kein chirurgischer Eingriff, aber einige Magenballons werden je nach Ballontyp unter Narkose endoskopisch platziert und entfernt.

Der Mechanismus des Magenballons besteht darin, ein konstantes Sättigungsgefühl zu erzeugen, indem er Platz im Magen einnimmt, wodurch der Patient bei jeder Mahlzeit mit weniger Nahrungsaufnahme abnehmen kann. Studien zu diesem Thema begannen in den 1980er Jahren. Auch schluckbare Magenballons, die ohne Endoskopie und Anästhesie auskommen, kommen zum Einsatz.

Wenn wir Adipositas als Volkskrankheit der Moderne betrachten, sind Magenballonanwendungen eine häufig bevorzugte Heilmethode in der Behandlung von Übergewicht und Adipositas, insbesondere von Personen, denen eine Narkose unangenehm ist oder die keinen chirurgischen Eingriff wünschen.

Magenballons verbleiben je nach Typ 4-12 Monate im Magen. Das Sättigungsgefühl während dieser Zeit erleichtert es der Person, ihre Ernährung einzuhalten, indem die Nahrungsaufnahme eingeschränkt wird. Der Ernährungsstil und die Essgewohnheiten ändern sich, und nachdem der Ballon den Magen verlassen hat, behält die Person diese Gewohnheiten bei und hält ihr Idealgewicht

ARTEN VON MAGEN BALLON

Magenballons haben alle den gleichen grundlegenden Wirkmechanismus. Die Art der Anwendung kann jedoch je nach Merkmalen wie der Verweildauer im Magen, ob einstellbar oder nicht, variiert werden.

Ballons mit festem Volumen

Ballons mit festem Volumen werden beim ersten Einführen auf 400-600 ml aufgeblasen und ihr Volumen wird danach nicht verändert. Sie verbleiben 6 Monate im Magen. Am Ende der 6 Monate wird es unter Sedierung und Endoskopie wieder entfernt. Medsil™ Balloon ist ein Beispiel für diese Ballons.

medsil balloon picture

Für den schluckbaren Magenballon (Elipse-Ballon) der Fixvolumen-Ballons ist kein endoskopischer Eingriff notwendig. Das Ventil am Ballon öffnet sich nach 4 Monaten von selbst, der Ballon entleert sich und wird spontan durch den Darm ausgestoßen. Zur Entfernung ist keine erneute Endoskopie erforderlich.

Ausführliche Informationen zum Elipse-Ballon finden Sie in der Rubrik Schluckbarer Magenballon.

Verstellbarer Magenballon

Der Unterschied des verstellbaren Magenballons zum Festvolumen-Magenballon besteht darin, dass sein Volumen je nach Bedarf angepasst werden kann, während sich der Ballon im Magen befindet. Diese Art von Ballons wird wie Ballons mit festem Volumen auf 400-500 ml aufgeblasen, nachdem sie im Magen platziert wurden.

An der Einfüllspitze, die sich an der Spitze des Ballons befindet, kann im nächsten Vorgang die Flüssigkeitsmenge je nach Gewichtsverluststatus des Patienten erhöht oder verringert werden. Spatz 3 verstellbare Ballons sind Beispiele für diese Ballons.

Mit Ausnahme des schluckbaren Allurion Magenballons Elipse wird der Patient während der Platzierung der Magenballons im Magen mit der Sedierungsmethode eingeschläfert. Die Sedierung ist leichter als eine Vollnarkose, bei der der Patient schläft. Es sind keine Hilfsgeräte zum Atmen erforderlich. Daher sollte es nicht mit einer Vollnarkose verwechselt werden. Das Risiko ist viel geringer.

Wer ist ein Kandidat für einen Magenballon?

Der Magenballon ist eine seit langem angewandte Methode zur Behandlung von Fettleibigkeit, bei der in 4-6 Monaten 10 bis 15% ihres Gewichts verloren gehen können. Es kann bei Personen im Alter zwischen 18 und 70 Jahren mit einem Body-Mass-Index von 27 und mehr angewendet werden, die sich noch keiner bariatrischen Operation unterzogen haben. Darüber hinaus ist der Magenballon eine alternative Behandlungsmethode für diejenigen, die keinen chirurgischen (wie bei einer Schlauchmagen-OP) Eingriff wünschen oder einer Krankheit vorbeugen möchten, um eine Narkose zu bekommen (schluckbarer Magenballon).

Für Patienten ist es sehr wichtig, ihre mit dem Magenballon erworbenen Essgewohnheiten auch in Zukunft beizubehalten. Daher werden sie das verlorene Gewicht nicht wiedererlangen.

FÜR WELCHE UMSTÄNDE IST DER MAGENBALLON NICHT GEEIGNET?

Ein Magenballon ist in manchen Fällen nicht geeignet. Die erste dieser Situationen sind Magengeschwürreflux und große Magenhernie. Darüber hinaus ist die Magenballon-Anwendung nicht geeignet für Patientinnen, die bereits bariatrisch operiert wurden, schwanger sind oder schwanger werden wollen, alkoholabhängig sind, psychische Störungen haben und Probleme in der Speiseröhre und Speiseröhre haben.

WIE IST DER MAGENBALLON PLATZIERT?

Wie erwähnt, ist der Magenballon ein entleertes flexibles Material aus Silikon- oder Polyurethanmaterial. In nicht aufgeblasenem Zustand wird er mit Hilfe eines dünnen flexiblen Schlauchs mit Kamera und Licht, Endoskopie genannt, durch Mund und Speiseröhre (je nach gewähltem Ballontyp) in den Magen eingeführt.
mide balonu yerleştirme resmi

In der Zwischenzeit wird eine leichte Sedierung angelegt, damit der Patient keine Schmerzen verspürt. Wenn für das Einführen des Ballons in den Magen eine Endoskopie und Sedierung durchgeführt werden soll, ist während der Anwendung auch ein Anästhesist anwesend.

Eine Sedierung oder Endoskopie ist für den mit technologischem Fortschritt entwickelten Allurion Ellipse-Magenballon nicht erforderlich.

Bevor der entleerte Ballon im Magen platziert wird, wird der Zustand des Magens endoskopisch überprüft, ob er für den Ballon geeignet ist. In den letzten 6 Stunden vor dem Platzieren des Ballons sollte keine Nahrung zu sich genommen werden.

Nachdem der Ballon im Magen platziert wurde, wird der Ballon mit 400-600 ml isotonischer steriler Kochsalzlösung aufgeblasen, um ungefähr die Größe einer Grapefruit zu erreichen. Das Volumen eines durchschnittlichen Magens beträgt etwa 1-1,5 Liter. Magenballons können bis zu 800 ml gefüllt werden, aber wie stark der Ballon aufgeblasen wird, entscheidet der Arzt unter Berücksichtigung einiger Kriterien.

Die Farbe des Wassers ist Methylenblau. Wenn also der Ballon ein Loch oder ein Leck hat, wird Ihr Urin blau. Suchen Sie in diesem Fall sofort Ihren Arzt auf, um den Ballon entfernen zu lassen. Es wird endoskopisch aus dem Magen entfernt.

Die Gesamtbearbeitungszeit beträgt nur 30 Minuten.

WAS IST DIE VORTEILE EINES MAGENBALLONS?

Die Vorteile des Magenballons sind

  • Es kann in kürzester Zeit unter Krankenhausbedingungen angepasst werden.
  • Nach der Anwendung des Magenballons kann die Person zu ihrem normalen Leben zurückkehren, ohne dass ein Krankenhausaufenthalt erforderlich ist.
  • Es ist sehr einfach und schmerzlos anzuwenden.
  • Es kann entfernt werden, wann immer der Patient es wünscht.

LEBEN NACH DEM MAGENBALLON

Es sollte beachtet werden, dass Sie Krämpfe, Übelkeit und Erbrechen haben werden, während Ihr Magen versucht, den Magenballon zu verdauen, aber da er unverdaulich ist, halten diese Symptome 3 bis 7 Tage an, variieren von Person zu Person, und verschwinden dann. Ihr Arzt wird Ihnen die notwendigen Medikamente verschreiben, damit Sie diesen Prozess problemlos überstehen.

Dabei darf nicht vergessen werden, dass der Magenballon ein Einstieg ins Abnehmen ist. Es ist sehr wichtig, dass Sie dies beibehalten, indem Sie in den nächsten Schritten Ihre Lebens- und Essgewohnheiten ändern. Sie müssen die Ihnen gegebene Diät befolgen und sie in Zukunft zu einer Essgewohnheit machen.

Es ist normal, unmittelbar nach dem Einsetzen des Magenballons Beschwerden wie Übelkeit zu verspüren. Dies kann einige Tage oder bis zu einer Woche dauern. Abhängig von der Schwere dieser Beschwerden wird Ihr Arzt Medikamente verschreiben.

In den ersten zwei Wochen geben die meisten Patienten an, sich vollkommen satt zu fühlen. Bei manchen Patienten kann es nach dem Essen zu Übelkeit kommen. In diesem 2-Wochen-Zeitraum wird ein signifikanter Gewichtsverlust beobachtet.

In 3-6 Wochen wird der Appetit allmählich wiederhergestellt, aber er kann mit sehr wenig Nahrung zufrieden sein. Sie sollten langsam essen. Mahlzeiten sollten geplant und bewusst sein. Beschwerden wie Schluckauf, Magen-Reflux und Übelkeit treten meist bei schnellem und viel Essen auf.

7.-12. Wochen Gewichtsverlust hält an. Es ist jedoch weniger als die ersten 6 Wochen. In dieser Zeit ist es wichtig, sich weiterhin darum zu bemühen, Diät- und Bewegungsmethoden als Lebensstil zur Gewichtsreduktion zu etablieren.

WAS IST DIE NACHTEILE VON MAGENBALLON?

  • Reflux kann nach Magenballon gesehen werden.
  • Übelkeit und Erbrechen können in den ersten 3-7 Tagen auftreten.
  • Magenkrämpfe können in den frühen Stadien auftreten.
  • Magenballon ist vorübergehend. Nach der Entfernung müssen Sie die Ernährungsgewohnheiten und den Lebensstil beibehalten, die Sie gewonnen haben. Wenn Sie Ihre Diät nicht einhalten, wird es wahrscheinlich wieder zunehmen.
  • Der Gewichtsverlust ist geringer als bei chirurgischen Methoden (wie bei einer Schlauchmagen-OP) .
    In sehr seltenen Fällen kann es zu Magengeschwüren kommen.

WAS SIND DIE SCHÄDEN DES MAGENBALLONS?

Die Anwendung von Magenballons wurde untersucht und begann in den 1980er Jahren mit der Anwendung. Bis heute wurden Materialien und Anwendungstechniken weiterentwickelt und versucht, die Schäden, die während und nach der Anwendung auftreten können, zu beseitigen.

Natürlich können, wie bei vielen medizinischen Operationen, auch bei dieser Anwendung einige Schäden auftreten, die aber sehr selten sind. Beispielsweise kann während der Anwendung des endoskopischen Magenballons die Speiseröhre oder der Magen beschädigt werden, was zu Beschwerden wie Geschwüren führen kann. Oder, wenn der Ballon selten entleert wird, kann ein Darmverschluss auftreten.

WAS SIND DIE RISIKEN EINES MAGENBALLONS?

Die Risiken der Anwendung und die Komplikationen, die nach der Anwendung auftreten können, sind die Themen, die unsere Patienten am meisten wissen möchten. Um dieses Thema separat zu diskutieren, können Sie daher unseren Artikel zu diesem Thema auf dieser Seite lesen.

DIE KOSTEN DES MAGENBALLONS 2022

Die Preise für Magenballons variieren wie die Preise vieler importierter Produkte in unserem Land. Der Magenballonpreis, der direkt von den Wechselkursänderungen beeinflusst wird, hängt auch vom beantragten Krankenhaus ab. Sie können uns für den aktuellen Preis der Magenballonanwendung und für Qualitätsservice kontaktieren.

ENDOSKOPISCHER MAGENBALLON BEMERKUNGEN

Wie viele Kilo haben unsere Patienten mit dem Magenballon abgenommen, welchen Prozess haben sie durchlaufen, was sagen die, die den Magenballon hatten?

Die Gedanken unserer Patienten, bei denen wir einen Magenballon angewendet haben, über den Prozess und nach dem Prozess finden Sie auf unserer verwandten Seite.

Frag uns...